Apuleius

Amor und Psyche


Die bezaubernde Königstochter Psyche, deren Anmut selbst die Schönheit der Göttin Venus in den Schatten stellt, liebt den geflügelten Gott Amor. Als sich Venus zwischen die beiden stellt, muss Psyche über sich hinauswachsen, um ihre Liebe zu Amor zu retten ...

Eine der schönsten Erzählungen der griechischen Antike über zerstörerische Neugier, Vergebung und die grenzenlose Macht der Liebe.

Sprecherin

Barbara Becker

Barbara Becker besuchte die Schauspielschule in Ulm, lebt in Berlin, arbeitet für Theater, Funk, Film und Fernsehen und hat in diversen Filmen mitgewirkt. Auf der Bühne war sie u.a. als Lena in Büchners Leonce und Lena und unter der Regie von Jan Bosse am BAT in Berlin als Gertrud in Shakespeares Hamlet zu sehen.


Autor

Apuleius

Apuleius (125-170 n.Chr.), Schriftsteller und Philosoph, ist der Verfasser des einzig erhaltenen Romans der Antike, der Metamorphoses. Das darin enthaltene Märchen Amor und Psyche und weitere Geschichten erzählen von Liebe und Leidenschaft.