Brüder Grimm

Grimmige Märchen


Im Grimm’schen Märchenbuch finden sich nicht nur gute Feen und Happy Endings, sondern auch jede Menge Verbrechen und Grausamkeiten. Eine Auswahl der grimmigsten Märchen als Hörbuch. Nichts für schwache Nerven!
1. Das eigensinnige Kind;
2. Von dem Mäuschen, Vögelchen und der Bratwurst;
3. Die sieben Schwaben;
4. Das Lumpengesindel;
5. Die wunderliche Gasterei;
6. Rotkäppchen;
7. Der Hund und der Sperling;
8. Die kluge Else;
9. Herr Korbes;
10. Märchen von einem, der auszog das Fürchten zu lernen;
11. Frau Trude;
12. Von dem Tode des Hühnchens.

Sprecher

Hugo Egon Balder

Geboren am 22. März 1950 in Berlin. Nach einigen Jahren als Musiker ließ er sich an der Schauspielschule Else Bongers in Berlin ausbilden und spielte danach mehrere Jahre am Berliner Schiller Theater. Er gehörte außerdem einige Jahre dem Ensemble des Düsseldorfer KOM(M)ÖDCHEN an, arbeitete als Radiomoderator bei Radio Luxemburg und wirkte später in verschiedenen Kinofilmen mit. Allgemein bekannt geworden ist Balder durch seine verschiedenen Fernsehshows, die er seit 1993 auch selbst produziert.


Autor

Brüder Grimm

Jakob Ludwig Karl und Wilhelm Karl Grimm: Fälschlich werden die Brüder oft als »Gebrüder« betitelt. Dies meint jedoch alle Brüder einer Familie – im Falle der Grimms wären dies fünf gewesen.
Jakob Grimm wurde am 4. Januar 1785, Wilhelm am 24. Februar 1786 (beide in Hanau) geboren. Ihre Studienzeit verbrachten sie in Marburg, sie lehrten in Göttingen und Kassel, die letzten Lebensjahre verbrachten sie in Berlin. Die Sammlung Kinder- und Hausmärchen sind das weltweit wohl bekannteste Werk. Die Brüder gelten jedoch auch als Begründer der Germanistik. Zudem waren sie politisch aktiv, unter anderem als Göttinger Universitätsprofessoren und Mitglieder der Göttinger Sieben. Weitere bedeutende Arbeiten sind die Deutsche Grammatik sowie der Beginn des Werks Deutsches Wörterbuch. Die Brüder kamen nur bis zum Stichwort Frucht. Das Wörterbuch wurde 1960 von Sprachwissenschaftlern fertiggestellt. Jakob starb am 20. September 1863 in Berlin, wo auch sein Bruder am 16. Dezember 1859 verschieden war.