Das Buch Hiob


Das Buch Hiob ist einer der schönsten und bekanntesten Teile des Alten Testaments. Es erzählt von Hiobs glücklichem Leben und seiner Frömmigkeit, die durch Gott geprüft wird, indem er ihm all sein Hab und Gut, seine Verwandten und Freunde nimmt.

Sprecher

Traugott Buhre

Traugott Buhre, geboren 1929, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Er spielte fast an allen großen deutschsprachigen Bühnen und bei den Salzburger Festspielen und arbeitete häufig mit den Regisseuren Claus Peymann und Andrea Breth zusammen. Aus Film und Fernsehen ist er vor allem durch unzählige Auftritte in Serien wie Derrick und Tatort und durch sein Mitwirken in Filmen wie Anatomie und Notturno bekannt. Traugott Buhre verstarb im Juli 2009.