Johann Wolfgang Goethe

Urfaust

Klassik: jetzt!


Der Urfaust ist der Sturm-und-Drang-Faust des jungen Goethe, eine große Liebestragödie, die, mehr noch als der spätere Faust, die Beziehung zwischen Faust und Gretchen in den Mittelpunkt des Geschehens rückt.
Der Faust in seiner ursprünglichen Gestalt lässt bereits das »epochale Weltgedicht« späterer Jahre anklingen und ist doch mehr als bloße Skizze oder Vorarbeit: ein vollkommen eigenständiges Drama von größter Kraft und Intensität.

Sprecher

Ulrich Matthes

Ulrich Matthes ist Ensemblemitglied am Deutschen Theater und einer der bedeutendsten deutschen Charakterdarsteller, der in Filmen wie Der neunte Tag und Novemberkind beeindruckt. Für seine Interpretation von Vladimir Nabokovs Pnin erhielt er den Deutschen Hörbuchpreis.


Sven Eric Bechtolf

Sven-Eric Bechtolf, 1957 in Darmstadt geboren, ist Schauspieler und Theaterregisseur. 2001 und 2002 wurde er mit dem Nestroy-Preis als bester Schauspieler ausgezeichnet. Nach seiner Ausbildung am Salzburger Mozarteum arbeitete er an vielen renommierten Theatern, war u.a. festes Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater und spielte regelmäßig bei den Salzburger Festspielen. Bekannt wurde er v.a. durch den Psychothriller Tiefe Wasser (1983) nach dem gleichnamigen Roman von Patricia Highsmith und diverse TV-Krimiserien.


Autor

Johann Wolfgang Goethe

Johann Wolfgang Goethe wurde am 28. August 1749 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Beginn eines Jurastudiums und einem Rechtspraktikum in Wetzlar nahm er 1775 in Weimar amtliche Tätigkeiten in der Regierung Herzog Carl Augusts von Sachsen-Weimar auf und wurde 1782 in den Adelsstand erhoben. 1786 brach Goethe zu seiner berühmten Italien-Reise auf. 1804 wurde er zum Wirklichen Geheimen Rat mit Titel Exzellenz ernannt, 1815 Staatsminister. Nach ersten spektakulären Publikumserfolgen u.a. mit ›Die Leiden des jungen Werthers‹ arbeitete Goethe ab 1775 intensiv für das Theater. Zusammen mit Friedrich Schiller ist er der bedeutendste Repräsentant der ›Weimarer Klassik‹. Goethe starb am 22. März 1832 in Weimar.