Jean-Christophe Rufin

100 Stunden (DAISY Edition)


Polen im Frühling 2005: Juliette, Aktivistin in einer Umweltschutzgruppe, befreit Tiere aus einem Versuchslabor. Ihre vermeintlich harmlose Aktion führt ins Herz eines Komplotts: Eine fanatische Umweltorganisation verfolgt einen mörderischen Plan. Ein Ex-CIA Agent heftet sich an ihre Fersen. Jetzt bleiben nur noch hundert Stunden, um die Welt zu retten, und Juliette muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht.

Ein spannender, hochintelligenter und polemischer Thriller des Goncourt-Preisträgers und Bestsellerautors Rufin darüber, wie die Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies und nach einem Leben in Einklang mit der Natur zu mörderischem Fanatismus führen kann.

Sprecher

Wolfram Koch

Wolfram Koch spielte an fast allen großen deutschen Theatern. Er ist neben seiner Filmarbeit ein gefragter Hörbuchsprecher, der durch seine interpretatorische Bandbreite beeindruckt – er liest Werke von Jussi Adler-Olsen bis Stefan Zweig gleichermaßen überzeugend.


Autor

Jean-Christophe Rufin

Jean-Christophe Rufin studierte Medizin und Politik. 1997 veröffentlichte er seinen ersten Roman, 2001 gewann er bereits den Prix Goncourt. Er arbeitete als Entwicklungshelfer und engagierte sich gegen Antisemitismus und Rassismus. 2007 wurde er französischer Botschafter in Senegal.