Stefan Zweig

Sternstunden der Menschheit (DAISY Edition)

Vierzehn historische Miniaturen


Ein Hörbuch für die Ewigkeit
»Sternstunden«, »Weltminuten«, historische Augenblicke: Vierzehn Darstellungen großer Ereignisse hat Stefan Zweig beispielhaft in einer aus der Malerei übernommenen Form nachgezeichnet: als Miniatur. Ein unvergleichliches, mitreißendes Hörvergnügen, weil, wie Zweig formulierte, hier die Geschichte selbst »als Dichterin, als Dramatikerin waltet«. Menschliche Größe und Schwäche sind, so zeigt diese Sammlung, die bestimmenden Faktoren unseres Lebens von jeher gewesen.

Sprecher

Jürgen Hentsch

Jürgen Hentsch spielt seit mehr als 35 Jahren in Film- und Fernsehproduktionen. Den Zuschauern ist er u.a. als Charakterdarsteller in Der Totmacher und als Herbert Wehner in dem Politdrama Im Schatten der Macht bekannt. 2002 wurde er mit dem Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis für seine Rolle als Heinrich Mann in Heinrich Breloers Fernsehfilm Die Manns ausgezeichnet.


Autor

Stefan Zweig

Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren, lebte von 1919 bis 1934 in Salzburg, emigrierte von dort nach England und 1941 nach Brasilien. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten. Am 23. Februar 1942 schied er in Petrópolis, Brasilien, freiwillig aus dem Leben.