Susanne Fröhlich

Und ewig grüßt das Moppel-Ich (DAISY Edition)


Warum ist dünn sein immer noch das beherrschende Schönheitsideal vieler Frauen? Mit Moppel-Ich hat Susanne Fröhlich 2004 eine große Diskussion über das Thema »Schlankheitswahn« angestoßen. Selbstbewusst, selbstironisch und offen schildert sie in ihrem neuen Buch nun, wie es ihr seitdem mit dem ewigen Auf und Ab auf der Waage ergangen ist, wie die Öffentlichkeit darauf reagiert und wie sich das Verhältnis der Menschen zum Thema »Gewicht und Figur« in Deutschland grundsätzlich verändert hat. Und ewig grüßt das Moppel-Ich ermuntert zu mehr Gelassenheit gegenüber erniedrigenden Schönheitsidealen und beweist: Frauen können mehr als Kalorienzählen und sich dünne zu machen.

Sprecherin

Susanne Fröhlich

Susanne Fröhlich ist Schriftstellerin und Journalistin und arbeitete unter anderem für den Hessischen Rundfunk. Seit 2005 moderiert sie die MDR-Literatursendung »Fröhlich lesen«. Ihre Sachbücher und Romane wurden alle zu Spiegel-Bestsellern, darunter ›Mop

http://www.froehlich-susanne.de/

Autorin

Susanne Fröhlich

Susanne Fröhlich ist erfolgreiche Moderatorin, Journalistin und Autorin. Sie lebt in der Nähe von Frankfurt am Main. Sowohl ihre Sachbücher als auch ihre Romane – Familienpackung, Treuepunkte, Lieblingsstücke, Lackschaden und zuletzt Aufgebügelt

http://www.froehlich-susanne.de/