Liebe Freunde der Volksmusik,

 

die Jury-Entscheidung ist gefallen. Demnächst mit Wolfgang und Anneliese schunkeln dürfen folgende Madels und Jungs:

 

Sarah Schückel für das leidenschaftliche Plädoyer im Namen ihrer Heimatstadt Dresden

Simsel Karate für die äußerst kreative und unterhaltsame Darstellung von Asbach-Bäumenheim

sowie

Cleos Bücherblog für die Verteidigung von Deutschland insgesamt als Reiseziel.

Stefan Hübner erhält von der Jury einen Sonderpreis für investigativen Journalismus und die zahlreichen Fragen, die er sich für Wolfgang & Anneliese ausgedacht hat.

 

Eine kurze Mail mit Postadresse an marie.steinert@argon-verlag.de und es kann zu Hause gejodelt werden!