Ror Wolf

Die Vorzüge der Dunkelheit


Radikal befremdend und verstörend komisch.

Ror Wolf, der große Sprachartist und Meister der grotesken Komik, legt zu seinem 80. Geburtstag einen neuen Roman vor. Er berichtet vom Aufbruch des Ich-Erzählers in eine entfesselte Wirklichkeit, von seiner Reise durch wuchernde, apokalyptisch anmutende Landschaften, von seinen Begegnungen mit geheimnisvollen Damen in Bahnhofshotels und Bierkneipen.

Innerhalb eines Augenblicks wechseln die Kontinente und überschlagen sich die Ereignisse. Losgelöst von Raum und Zeit entsteht ein alptraumhaftes und faszinierendes Panoptikum voll doppelter Böden und plötzlich aufreißender Abgründe.

Abseits jeder Regel führt Ror Wolf seine Leser in ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang, auf eine Expedition in unberechenbare Welten.

Sprecher

Christian Brückner

Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Nach dem Studium der Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaft Engagements an verschiedenen Theatern. Seit etwa 1970 kontinuierliche Arbeit in Hörspielen und Fernsehfeatures. Literaturlesungen für alle Sender der ARD und in der Öffentlichkeit. 1990 erhielt er den Grimme Preis in Gold. 2000 gründete er mit seiner Frau Waltraut den Hörbuchverlag parlando.


Autor

Ror Wolf

Ror Wolf, geboren 1932 in Saalfeld/ Thüringen, lebt in Mainz. Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Bremer Literaturpreis (1992), Heimito-von-Doderer-Preis (1996) und dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2008).