Jean Paul

Doktor Katzenbergers Badereise


»Die Poesie ist die Aussicht aus dem Krankenzimmer des Lebens«
Jean Paul

Der Dichter Jean Paul ist in Deutschland ein absolutes Unikum zwischen Klassik und Romantik und unübertroffen an verrücktem Einfallsreichtum, an satirisch-humoristischen Erfindungen. Ein Vorgänger Arno Schmidts. Die Erzählung Doktor Katzenbergers Badereise über einen fanatischen Mediziner, der seine Fahrt ins Bad nur unternimmt, um einen missgünstigen Rezensenten seiner Werke zu verprügeln, reiht eine komische Episode an die nächste. Trotzdem lässt uns der zynische Blick des Dichters auf den monströsen Doktor das Blut in den Adern gefrieren.
Vielleicht Jean Pauls geschlossenstes Werk, das unter seinen Romanen eine Ausnahmestellung innehat.

Sprecher

Christian Brückner

Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Nach dem Studium der Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaft Engagements an verschiedenen Theatern. Seit etwa 1970 kontinuierliche Arbeit in Hörspielen und Fernsehfeatures. Literaturlesungen für alle Sender der ARD und in der Öffentlichkeit. 1990 erhielt er den Grimme Preis in Gold. 2000 gründete er mit seiner Frau Waltraut den Hörbuchverlag parlando.


Autor

Jean Paul

Johann Paul Friedrich Richter wurde 1763 in Wunsiedel geboren und starb 1825 in Bayreuth. Seine Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau veranlasste ihn, seine Werke unter dem Namen Jean Paul zu veröffentlichen. 1795 erschien sein Roman Hesperus oder 45 Hundposttage, der der größte literarische Erfolg seit Goethes Die Leiden des jungen Werther wurde. Die späteren Romane Siebenkäs, Flegeljahre und Titan gelten heute als die wichtigsten Werke Jean Pauls.