Während sich die Politik noch um eine gesetzliche Frauenquote streitet, haben bei uns die Mädels längst das Ruder an sich gerissen. Chevy Stevens und Laura Maire mischen eine patriarchalische Sekte auf und die Sprecherin von Tribute-Heldin Jennifer Lawrence wagt sich allein in dunkle Keller. Judy Winter, die Grande Dame der deutschen Bühnen, führt mit Grandezza und viel Humor fünf Senioren in den Aufstand. Ob sich in dieser Runde ein Mann behaupten kann? Allerhöchstens wenn er einen Grimme-Preis hat, seine besten Satiren zum ersten Mal im Hörbuch veröffentlicht und Moritz Netenjakob heißt. Aber das wäre schon ein großer Zufall.

Koethi Zan: Danach
Maria Koschnys klare, coole Stimme ist spätestens seit Die Tribute von Panem jedem Film- und Hörbuch-Fan im Ohr. Mit dem Debüt-Schocker von Koethi Zan hat sie sich in neue, ziemlich angsteinflößende Gefilde gewagt: Sarah Faber hat drei Jahre in einem Verlies überlebt. Die Erinnerungen an Dunkelheit, Kälte und Verzweiflung lassen sie nicht mehr los. Als ihr Peiniger wieder freikommen soll, ist sie die Einzige, die das verhindern kann. Doch dazu muss Sarah sich der Wahrheit stellen – und den Weg zurück in den Keller gehen. Über die Gänsehaut bei den Aufnahmen spricht Maria Koschny in unserem kleinen Film.

Chevy Stevens: Blick in die Angst
Als Kind wurde Nadine von ihrer Mutter in eine Sekte verschleppt und konnte viele Jahre später aus deren Fängen befreien. Nun hat sie es zur Psychotherapeutin gebracht und soll einer Patientin mit ähnlicher Vergangenheit helfen. Bald muss sie erkennen: ihre einstigen Weggefährten haben sie noch längst nicht vergessen. Hörbuch-Preisträgerin Laura Maire inszeniert diesen beklemmenden Thriller mit dem richtigen Schuss Drama.

 

 

 

 

Catharina Ingelman-Sundberg: Wir fangen gerade erst an
Oceans Eleven und Moltebeerenlikör: Dieses Seniorengespann braucht keine synthetischen Drogen, um mit dem Tempo der Zeit mitzuhalten. Mit altbewährten Mitteln wie gezücktem Gehstock, vorgetäuschter Schusseligkeit und 400 Jahren Erfahrung kämpfen die fünf Freunde für einen besseren Lebensabend und zeigen das Abenteuerlust kein Alter kennt. Die große Judy Winter liest den Roman um eine sanft räubernde Rentnerhorde mit viel Charme und trockenem Humor.

 

 

Moritz Netenjakob: Netenjakob spielt, liest & singt Netenjakob
Soloprogramm? Eigentlich nicht. Denn Netenjakob steht ein grandioses Ensemble verschiedenster Rollen und Stimmen zur Verfügung. Mit denen präsentiert der Grimme-Preisträger zu seinem 20-jährigen Autoren-Jubliäum die Highlights aus seiner Feder: Romanauszüge aus den Spiegelbestsellern Macho Man und Der Boss sowie die besten TV-Satiren aus u.a. Ladykacher und Switch. Netenjakob bringt dabei nicht nur brüllend komische Nummern, in denen bisher die Stars der Branche brilliert haben – er erzählt auch, was hinter den Kulissen passiert ist.