ab 14 Jahren

A. J. Betts

Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe


Das Letzte, was Zac im Nebenzimmer erwartet hätte, wäre ein Mädchen wie Mia gewesen - wild und streitsüchtig, mit einem fragwürdigen Musikgeschmack. Im echten Leben würde sich Zac wohl kaum mit ihr anfreunden. Doch hier auf der Krebsstation im Krankenhaus herrschen eigene Gesetze. Und was mit zaghaften Klopfzeichen an der Wand beginnt, endet mit einer Freundschaft, die beiden das gibt, was sie in ihrer momentanen Situation so sehr brauchen ...
Voller Einfühlungsvermögen und mit einer großen Portion Humor erzählt A. J. Betts eine hinreißende und ermutigende Freundschaftsgeschichte in den Stunden größter Verzweiflung. Ein Hörbuch, das tief ins Herz trifft.

Sprecher

Florian Lukas

Florian Lukas wurde mit Filmen wie Good Bye, Lenin!, Liegen lernen, Kammerflimmern und der Serie Weissensee zum Publikumsliebling. Zuletzt brillierte er in der schrägen Kinokomödie Grand Budapest Hotel. Für sein außergewöhnliches Talent wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.


Inka Löwendorf

Inka Löwendorf arbeitete unter anderem am Schauspielhaus Wien, am Staatstheater Mainz sowie am Berliner Ensemble und ist seit 2007 festes Ensemblemitglied der Volksbühne Berlin. Im gleichen Jahr gründete sie den Heimathafen Neukölln, wo sie seither in der künstlerischen Leitung tätig ist – wenn sie nicht gerade in Stücken wie Die Rixdorfer Perlen oder ArabQueen selbst auf der Bühne steht.


Autorin

A. J. Betts

A.J. Betts ist Englischlehrerin und Dozentin in Perth, Australien. Sie unterrichtet seit vielen Jahren in einem Krankenhaus. Die Jugendlichen, die sie dort kennengelernt hat, haben sie zu diesem Roman inspiriert.