2011 lieferte S. J. Watson mit seinem Debütroman ICH.DARF.NICHT.SCHLAFEN. einen der packendsten Psychothriller des Jahres und feierte dank seiner zahlreichen Leser und Hörer einen weltweiten Erfolg!  Ab dem 13. November können sich nun auch alle Kinogänger von seinem Talent überzeugen, wenn der britische Regisseur und BAFTA-Preisträger Rowan Joffe die mitreißende Story unter Aufbietung einer überzeugend agierenden Starbesetzung auf die große Leinwand bringt.

Nachdem Andrea Swatzki bereits 2012 das Hörbuch zu Watsons Bestseller für uns eingelesen hat, konnten wir uns vor wenigen Tagen im Rahmen der Pressevorführung einen persönlichen Eindruck vom Film verschaffen.

Nach The Railway Man (2013) ist ICH.DARF.NICHT.SCHLAFEN. bereits der zweite Film, in dem die beiden Oskar-Preisträger Nicole Kidman und Colin Firth ein Ehepaar spielen. Allerdings kann sich die unter psychogener Amnesie leidende Christine Lucas (Kidman) weder an ihre Ehe mit Ben (Firth) noch an den für die Amnesie ursächlichen Unfall erinnern. Auf Anraten des Neuropsychologen Dr. Nash (Mark Strong) beginnt sie damit, ein Videotagebuch zu führen, wodurch sie der Wahrheit Stück für Stück näher kommt.

Unser Fazit: Der Film wird seiner Vorlage mehr als gerecht und setzt die in der Geschichte aufgeworfenen Fragen zu den Themen Vertrauen und Identität gekonnt in Szene! Hierfür arbeitete Rowan Joffe, dessen Mutter nach einer Gehirnblutung selbst unter Amnesie litt, bei der Erstellung des Drehbuchs intensiv mit den beiden Hauptdarstellern Nicole Kidman und Colin Firth zusammen.
Wer nicht bis zum offiziellen Filmstart am 13.11.2014 warten kann, dem sei das von Andrea Sawatzki gelesene Hörbuch ans Herz gelegt, das seit September als Hörbestseller für nur 12,95 € zu erhalten ist.

Weitere Informationen zum Kinofilm auf der offiziellen Filmseite