Lenz Koppelstätter

Der Tote am Gletscher


 

Nachts auf dem Gletscher, da gehört der Mensch nicht hin. Da sind nur die Geister der Toten und der Sturm und der Schnee. Trotzdem entdeckt Skipisten-Toni hoch oben im Dezember ein seltsames Licht – und wenig später die Leiche eines Einsiedlers. Mit einer Pfeilspitze in der Schulter. Ähnlich wie der weltberühmte Steinzeitmensch Ötzi, der Jahre zuvor fast am selben Ort gefunden wurde. Commissario Grauner, der an manchen Tagen lieber »Viechbauer« wäre, macht sich mit seinem jungen Kollegen Saltapepe aus Neapel an die Ermittlungen. Zwischen wortkargen Dorf-Bewohnern, glühweinseligen Touristen und den Machenschaften eines Skiliftunternehmers entwickelt sich ein hochspannender Fall, der weit in die Vergangenheit führt.

Sprecher

Markus Völlenklee

Markus Völlenklee  absolvierte seine Schauspiel-Ausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien. Seine langjährige Laufbahn führte ihn u.a. an die großen Bühnen in Köln, Hamburg und Berlin, wo er regelmäßig an der Komödie am Kurfürstendamm für gute Unterhaltung sorgt. Darüber hinaus ist er als Regisseur tätig und leitet seit 2009 die Tiroler Volksschauspiele in Telfs.

Zur Webseite von Markus Völlenklee

Autor

Lenz Koppelstätter

Lenz Koppelstätter ist in Bozen geboren und in Südtirol aufgewachsen. Nach dem Studium der Politik- und Sozialwissenschaften absolvierte er die Deutsche Journalistenschule in München. Er hat u.a. für den Tagesspiegel, Zeit Online und zitty sowie für verschiedene Verlage gearbeitet. Der Tote am Gletscher ist sein erster Roman.

Zur Autorenseite von Lenz Koppelstätter