Cervantes

Don Quijote von der Mancha


Jeder kennt Don Quijote und seinen Kampf gegen die Windmühlen der Welt

Alonso Quijano, ein kleiner Landadliger, hat sein bisheriges Leben mit dem Lesen von Ritterbüchern zugebracht. Alles um ihn herum wird zu Abenteuern, Heldentaten und ritterlicher Liebe. Und so ändert er seinen Namen in Don Quijote und zieht aus, um Gefahren zu trotzen, Unrecht zu bekämpfen und ewigen Ruhm zu erlangen. Vor seinem Tode erkennt Don Quijote seine Torheit und schwört allem ab, das er vorgelebt hat.

Sprecher

Christian Brückner

Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Nach dem Studium der Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaft Engagements an verschiedenen Theatern. Seit etwa 1970 kontinuierliche Arbeit in Hörspielen und Fernsehfeatures. Literaturlesungen für alle Sender der ARD und in der Öffentlichkeit. 1990 erhielt er den Grimme Preis in Gold. 2000 gründete er mit seiner Frau Waltraut den Hörbuchverlag parlando.


Autor

Cervantes

Miguel de Cervantes Saavedra (1547–1616) hat mit Don Quijote den ersten modernen Roman geschaffen, ohne den die gesamte europäische Literatur anders aussähe.