Nina George

Das Traumbuch (DAISY Edition)


Es gibt kein Richtig. Es gibt kein Falsch. Es gibt nur das, was ungetan geblieben ist.

Ein Unfall verändert die Leben dreier Menschen: Edwinna, genannt Eddie, die Verlegerin für Phantastische Literatur mit besonderem Gespür für das Wunderbare. Sam, der hochbegabte 13-Jährige, der Klänge als Farben sieht und Menschen, Orte oder Stimmungen intensiver wahrnimmt als andere. Und Henri, Eddies einstiger Geliebter sowie Sams Vater. Der ehemalige Kriegsreporter war nach dem Unfall acht Minuten lang tot und kämpft nun darum, aus dem Koma zu erwachen. Denn von dort, wo er beinah verloren gegangen ist, bringt er eine Botschaft für die, die er liebt. Nina George erzählt von den unbekannten Welten zwischen Leben und Tod, Realität und Traum – und von den kleinen Momenten, in denen sich Türen zu ganz anderen Lebenswegen öffnen, die zu gehen wir uns nur nicht trauen.

Sprecher

Richard Barenberg

Richard Barenberg hat in Leipzig Schauspiel studiert und fühlt sich auf der Bühne ebenso zuhause wie vor der Kamera oder vor dem Mikrofon. Seine warme, unwiderstehliche Stimme und seine kluge Interpretation garantieren ein echtes Hörerlebnis.


Cathlen Gawlich

Cathlen Gawlich zeichnet sich in ihrer Arbeit als Schauspielerin und Sprecherin durch ausgesprochene Vielfalt aus. Sie hatte Bühnenengagements am Deutschen Theater Berlin und der Schaubühne Berlin und arbeitete mit Regisseuren wie Thomas Ostermeier und Michael Thalheimer zusammen. Im Kino war sie in u.a. in Nachtgestalten und Emil und die Detektive zu sehen. Als Hörbuchsprecherin leiht sie Autoren wie David Safier, Josh Bazell und Jennifer Donnelly ihre Stimme. Darüber hinaus ist sie regelmäßig im Kinderrundfunk und als Synchronsprecherin zu hören.


Jacob Weigert

Jacob Weigert ist Schauspieler, Hörbuchinterpret und Synchronsprecher. Einem breiten Publikum wurde er durch die Rolle des Enrique Vegaz in der TV-Serie Anna und die Liebe oder durch Auftritte in der Hörspielserie TKKG bekannt. 2011 wurde er mit dem German Soap Award als Sexiest Man ausgezeichnet.


Autorin

Nina George

Nina George, geboren 1973, schreibt Romane, Sachbücher, Thriller, Reportagen, Kurzgeschichten sowie Kolumnen. Ihr Roman Die Mondspielerin erhielt 2011 die DeLiA, den Preis für den besten Liebesroman.Ihr Roman Das Lavendelzimmer stand weit über ein Jahr auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, wurde in 30 Sprachen übersetzt und eroberte auch international die Bestsellerlisten, so in den USA, in England und Italien. Nina George ist Beirätin des PEN-Präsidiums und Sprecherin der Initiative Fairer Buchmarkt.