Deborah Install

Der Roboter, der Herzen hören konnte


Ben Chambers hat eine Frau und ein Haus. Damit ist er zufrieden. Doch eines Morgens sitzt ein Roboter in seinem Garten und geht einfach nicht weg. Er heißt Tang und ist von oben bis unten mit Öl beschmiert. Ben weiß nicht, was er mit dem Schrotthaufen anstellen soll, doch der verfolgt ihn von nun an auf Schritt und Tritt und möchte sein Freund sein. Als Ben zufällig bemerkt, dass sein kleiner Roboter Flüssigkeit verliert, erkennt er, dass man Gefühle eben doch nicht einfach an- und abschalten kann. Und plötzlich will er, dass Tang repariert wird. Auch, wenn er dafür einmal kreuz und quer mit ihm durch die ganze Welt reisen muss.

Sprecher

Hendrik Duryn

Hendrik Duryn verleiht dieser ungewöhnlichen und herzerwärmenden Freundschaft zwischen Ben und Tang einen ganz besonderen Charme. Als cooler Gesamtschullehrer begeistert er außerdem seit 2009 in der RTL-Comedy-Serie Der Lehrer.


Autorin

Deborah Install

Es scheint eine Fügung des Schicksals zu sein, wenn eine Frau erst einen Mann heiratet, der Install mit Nachnamen heißt – also „installieren“ –, und dann kurze Zeit später ein Buch über einen Roboter schreibt. Deborah Install wurde durch die Geburt ihres Sohnes zu einem Roman inspiriert, der von der Freundschaft zwischen großen und kleinen Menschen handelt. Dass aus dem kleinen Mensch dann ein Roboter wurde, ist vielleicht doch ihrem Nachnamen geschuldet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Birmingham. Der Roboter, der Herzen hören konnte ist ihr Debüt.