Die fünfzehn Mitarbeiter des Argon Verlags wünschen Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr! Unser diesjähriges Hörgeschenk stammt streng genommen nicht aus unserem eigenen Verlag. Aber es ist in unseren Augen die richtige Antwort auf vieles, was die Welt das zurückliegende Jahr beschäftigt hat.

Am 14. Januar 2015 hielt Navid Kermani eine Rede bei der Kölner Trauerkundgebung für die Opfer des Charlie-Hebdo-Attentats. Seine Rede hat uns bei Argon nach dem Anschlag in Berlin viel Kraft und Zuversicht gegeben. Mit freundlicher Genehmigung des Autors und von parlando dürfen wir diese Rede bis 1.1.2017 auch Ihnen zum Nachhören zur Verfügung stellen (siehe unten).
Darüber hinaus können Sie das Manuskript der Rede auf der Webseite des Autors nachlesen.

2016 war, so glauben wir, für uns alle ein aufwühlendes Jahr. Lassen Sie uns die vielen Opfer nicht vergessen, die es gefordert hat – sei es in Syrien oder in Frankreich, in Kabul oder in Berlin, der Heimatstadt unseres Verlags und vieler unserer Sprecher. Aber lassen Sie uns der Angst und dem Hass keine Chance geben, egal ob sie von Terroristen oder politischen Extremisten geschürt werden. Lassen Sie uns einander zuhören und miteinander reden, nicht gegeneinander anbrüllen. Lassen Sie uns ein besseres 2017 machen!