John Kotter, Holger Rathgeber

Das Erdmännchen-Prinzip

Besser führen und managen in schwierigen Zeiten


Krisen bewältigen lernen - im Beruf wie im Alltag
Der neue Wirtschaftsbestseller aus den USA: Lange Zeit hatte ein Erdmännchen-Clan beste Lebensbedingungen in seiner angestammten Heimat. Doch plötzlich bedroht eine schwere Dürre seine Existenz. Das Gemeinschaftsgefühl gerät ins Wanken, als die Erdmännchen über mögliche Lösungen streiten … 10 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Top-Bestsellers Das Pinguin-Prinzip präsentieren der renommierte Wirtschaftswissenschaftler John Kotter und der deutsche Unternehmensberater Holger Rathgeber eine neue Business-Fabel. Am Beispiel einer Erdmännchen-Kolonie zeigen sie, mit welcher Strategie Führungskräfte Krisensituationen erfolgreich meistern können.

Sprecher

Stephan Benson

Stephan Benson, Jahrgang 1964, spielt an renommierten Theatern wie dem Schauspielhaus Zürich und dem Thalia Theater Hamburg. Der facettenreiche Darsteller ist außerdem in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen (u.a. Tatort) und ein vielbeschäftigter Sprecher, der unter anderem mit seinen Lesungen von Die Wohlgesinnten oder Der Untergang Barcelonas für Aufhorchen gesorgt hat.


Autor

John Kotter

John Kotter ist Professor an der Harvard Business School und gilt als Guru auf dem Gebiet der Führungskompetenz und Innovation. Er hat elf vielfach ausgezeichnete Bücher geschrieben, sein Werk über erfolgreichen organisatorischen Wandel Leading Change (1996) ist ein Bestseller. John Kotter lebt mit seiner Familie in Cambridge, Massachusetts.


Holger Rathgeber

Holger Rathgeber, geboren in Stuttgart, arbeitet in leitender Position im Personalwesen des medizinischen Technologiekonzerns Becton Dickinson. Zu Beginn seiner Laufbahn war er mehrere Jahre in Asien tätig. Mit seiner Familie ist er heute in White Plains, New York, zu Hause.