Thich Nhat Hanh

Das Wunder im Jetzt


Thich Nhat Hanh teilt mit uns in Das Wunder im Jetzt erstmals viele persönliche Erfahrungen seines Lebens. Er beschreibt seine eigene spirituelle Suche, seine Zweifel auf dem Weg und seine tiefen Einsichten. Er lässt uns daran teilhaben, wie Meditation und Poesie ihm geholfen haben, das Erleben von Gewalt und Unterdrückung zu transformieren und sich in der Welt zu engagieren. Thich Nhat Hanh vermittelt sein Verständnis der buddhistischen Lehre anhand einer in Vietnam sehr bekannten historischen Erzählung. Es geht dabei immer wieder um das Phänomen der Stille und Zeitlosigkeit, um das Verstehen des Lebens, um das Wunder im Jetzt.

Sprecher

Herbert Schäfer

Der Theater- und Filmschauspieler Herbert Schäfer hat in zahlreichen Hörbuch- und Hörspielproduktionen mitgewirkt, arbeitet als Sprecher für Fernsehdokumentationen für den SWR und arte, sowie als Synchronsprecher. Für Argon Balance hat er u.a. die Hörbücher von Thich Nhat Hanh gelesen.

Zur Website von Herbert Schäfer

Autor

Thich Nhat Hanh

Thich Nhat Hanh, 1926 in Vietnam geboren, genießt als Meditationslehrer, Zen-Meister, Dichter und Vertreter eines engagierten Buddhismus weltweit hohes Ansehen. Seit 1973 lebt er in Frankreich in dem von ihm gegründeten spirituellen Zentrum »Plum Village«. Sein unermüdliches Eintreten für Frieden und soziale Gerechtigkeit hat ihn weit über buddhistische Kreise hinaus bekannt gemacht. Seine Gemeinschaft »Intersein« ist gerade auch im deutschsprachigen Raum sehr aktiv.

Zur Website Intersein