Andreas Pietschmann im Interview über die Herausforderungen des Portugiesischen und die Aufnahmen zu Lost in Fuseta. Dort wird der Hamburger Kommissar Leander Lost im Rahmen eines Austauschprogramms an die Algarve versetzt. Kaum haben die portugiesischen Kollegen den wunderlichen »Alemão« in Empfang genommen, müssen  sie sich schon mit dem Mord an einem zwielichtigen Privat-Detektiv beschäftigen.

Andreas Pietschmann war schon lange auf den Theaterbühnen Deutschlands unterwegs, bevor er mit dem Kinofilmen FC Venus einem sehr breiten Publikum bekannt wurde. Im Fernsehen war er z.B. jüngst neben Josephine Preuß im Mehrteiler Die Hebamme und in der internationalen Koproduktion Das Team zu sehen. Er ist regelmäßiger Gast am Deutschen Theater in Berlin. Seine Hörbuchinterpretationen umfassen Romane von Gayle Forman bis Carlos Ruiz Zafón.