Toni Morrison

Gott, hilf dem Kind


Lula Ann ist solch ein tiefschwarzes Baby, dass ihre Mutter bei der Geburt fast zu Tode erschrickt und der Vater die junge Familie verlässt, weil er das Kind nicht als seines anerkennen kann. Die Mutter zieht Lula Ann allein groß und lehrt sie Gehorsam und Unterwürfigkeit. Doch die heranwachsende Tochter sträubt sich gegen die verordnete Angepasstheit. Sie ändert ihren Namen, kleidet sich in strahlendes Weiß, macht Karriere und befreit sich auf ihre Weise von der Vergangenheit. Zwei starke Frauen, zwei verschiedene Arten, sich zu schützen und gleichzeitig zu behaupten.

Sprecherin

Nina Kunzendorf

Nina Kunzendorf studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Sie spielte am Nationaltheater Mannheim und im Deutschen Schauspielhaus Hamburg und gehört seit 2001 zum Ensemble der Münchner Kammerspiele. Sie ist zudem in zahlreichen Fernsehfilmen zu sehen und wurde 2004 mit dem Deutschen Kunstförderpreis ausgezeichnet.


Autorin

Toni Morrison

Toni Morrison wurde 1931 in Lorain, Ohio, USA, geboren. Sie studierte an der renommierten Cornell University Anglistik und hatte an der Princeton University eine Professur für afroamerikanische Literatur inne. Zu ihren bedeutendsten Werken zählen Sehr blaue Augen, Solomons Lied, Menschenkind, Jazz, Paradies und die Essaysammlung Im Dunkeln spielen. 1993 erhielt sie den Nobelpreis für Literatur.