Für unser Hörbuch Der Frauenchor für Chilbury von Jennifer Ryan haben wir einen leidenschaftlichen Frauenchor gesucht. Das Frauenensemble Encantada hat uns so begeistert, dass wir mit zwei Tontechnikern, einem Dokumentarfilmer und viel Equipment im Mietwagen die fast 600 km lange Reise bis zur Grenze zwischen Westerwald und Siegerland gewagt haben.

Empfangen wurden wir am Abend unser Ankunft allerdings vom Daadener Männerchor »Frohsinn«, der in unserem Gasthof probte: »Das erste Bier muss zischen …«. Sympathisches Motto zwar, aber unser Ohrenmerk galt ganz den singenden Damen von Daaden. Und von deren Enthusiasmus konnten wir uns am folgenden Tag überzeugen. Aufnehmen durften wir die 20 Sängerinnen in der St. Aloisius-Kirche in Herdorf – mit freundlicher Genehmigung des Kantors. Drei Lieder, die in der Buchvorlage in der kleinen Dorf-Kirche geprobt werden, haben wir für die intimere Akustik auf der Orgelempore aufgenommen. Für das Ave Maria, das im Hörbuch beim Chorwettbewerb in der großen Kathedrale der Nachbarstadt erklingt, wurde der Chor vor dem Altar platziert, um den satten atmosphärischen Kirchen-Klang einzufangen.

Foto TonmeisterDieser Umbau, fünf Aufnahmestunden, vier verschiedene Lieder, vom englischen Kirchenklassiker Abide with me bis zum Jazz-Hit Summertime, und ständig jemand mit Verbesserungsvorschlägen (Organist, Dirigentin oder Ton-Meister) konnten die Sängerinnen von Encantada nicht aus der Ruhe bringen. Beeindruckt haben uns dabei besonders die Umsetzungsfähigkeit, die anhaltende gute Laune und die Ausdauer – hinterher waren viele der Damen sogar noch bereit, ein paar Fragen für unser kleines Making-Of zu beantworten. Das Video zur Aufnahme wird ab Anfang August hier auf unserer Webseite zu sehen sein. Ein kleiner Vorgeschmack: unser Handy-Mitschnitt von Abide With Me.

 

Wir danken dem Frauenensemble Encantada für einen intensiven und bezaubernden Aufnahmetag sowie die große Begeisterung für das gemeinsame Projekt, die uns wie im Flug den weiten Weg zurück nach Berlin getragen hat.
Das fertige Hörbuch mit Andrea Sawatzki, Elena Wilms, Jana Fritzi Bauer, Monika Oschek und natürlich den Aufnahmen von Encantada erscheint am 7. September. Wer wissen möchte, wie der Chor das alles erlebt hat: Dem Börsenblatt hat Chorleiterin Kristin Knautz ein kleines Interview zu dieser ungewöhnlichen Aufnahme gegeben.

 

ERSTE BILANZ
Zurückgelegte Kilometer: 1301
Eingelöste Sanifair-Bons: 12
Aufnahmesekunden: 17845
Geschmierte Brötchenhälften: 35 (Käse) + 35 (Wurst)
Vertilgte Haribo-Tüten: 3
Anwesende Reporter: 3
Funktionalität des örtlichen Buschfunk: nahe Lichtgeschwindigkeit
Beglückte Argon-Mitarbeiterinnen: 2 von 2