Nikola Scott

Zeit der Schwalben


Die 16-jährige Elizabeth ist begeistert von den jungen Leuten, die sie auf dem Anwesen der Freunde ihrer Eltern in Sussex kennenlernt. Die erwachsenen Kinder der Shaws nehmen sie mit zu Ausflügen, Picknicks, Gartenpartys, und sie erlebt in jenem Sommer Ende der 50er Jahre ihre erste Liebe. Doch dann schlägt das Schicksal zu.
Vierzig Jahre später besucht Addie Harington ihren Vater und ihre Geschwister, um den ersten Jahrestag des Todes ihrer Mutter Elizabeth zu begehen. Als sie sich kurz in das ehemalige Arbeitszimmer ihrer Mutter zurückzieht, klingelt das Telefon. Ein Unbekannter, der Addie offenbar für ihre Mutter hält, spricht von »neuen Spuren« und erwähnt immer wieder ein Datum – Addies Geburtstag. Kurz darauf steht eine Frau vor der Tür der Haringtons. Sie behauptet, sie sei Addies Schwester...

Simone Kabst leiht ihre weiche, volle Stimme den Erzählpassagen um Addie im modernen London. Eva Gosciejewicz entführt die Hörer als Elizabeth mit zarter Nostalgie in das England der späten 50er Jahre.

Sprecher

Eva Gosciejewicz

Eva Gosciejewicz studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Neben Engagements u.a. an den Kammerspielen München, dem Bayerischen Staatsschauspiel, dem Schauspiel Frankfurt und dem Theater Bremen und Auftritten in Film und Fernsehen ist sie eine vielbeschäftigte Hörbuchsprecherin.


Simone Kabst

Simone Kabst spielte u.a. an der Schaubühne Berlin und am Maxim Gorki Theater Berlin. Als Sprecherin leiht sie Autoren wie Lucinda Riley ihre volle Stimme und vertont darüber hinaus Filme, Features und Dokumentationen


Autorin

Nikola Scott

Nikola Scott ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Studium ging sie für mehrere Jahre nach New York und London und arbeitete dort für verschiedene Verlage. Sie lebt inzwischen mit ihrer Familie in Frankfurt. Zeit der Schwalben ist ihr erster Roman.