Kazuo Ishiguro


Kazuo Ishiguro, 1954 in Nagasaki geboren, kam 1960 nach London, wo er später Englisch und Philosophie studierte. 1989 erhielt er für seinen Weltbestseller Was vom Tage übrigblieb, der von James Ivory verfilmt wurde, den Booker Prize. Ishiguros Werk wurde bisher in 28 Sprachen übersetzt. 2017 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Titel von Kazuo Ishiguro

zur Übersicht