Der BEO 2017 in der Alterskategorie 7-11 Jahre geht an Julian Greis! Er überzeugte die Jury mit der Interpretation unseres Hörbuchs George und setzte sich gegen Mitnominierte wie Ulrich Noethen und Dietmar Bär durch.

Das Hörbuch von Alex Gino dreht sich um George, die sich nichts sehnlicher wünscht, als im Schultheater-Stück die weibliche Hauptrolle zu spielen. Doch alle denken, dass George ein Junge ist! Fast verzweifelt sie daran. Doch dann vertraut sie ihr Geheimnis ihrer besten Freundin Kelly an…

Die Jurybegründung

Die Jury lobt Julian Greis, dessen junge Stimme der berührenden Transgender-Geschichte viel Raum zur Entfaltung gibt und zur Identifikation einlädt. »Ein talentierter Schauspieler, der weiß, wie eine wirklich gute und wichtige Geschichte klingen muss, ohne rührselig oder kitschig zu sein. Bravo!“
Julian Greis, geboren 1983, wirkte bereits in zahlreichen TV- und Hörbuchproduktionen mit, u. a. in der erfolgreichen Hörspielvertonung von Wolfgang Herrndorfs Roman Tschick. Seit der Spielzeit 2009/2010 ist er festes Ensemblemitglied am renommierten Thalia Theater Hamburg.

Die Preisträger in den zwei weiteren Alterskategorien sind Laura Maire und Bastian Pastewka, die Herzen der Kinderjury konnte dieses Jahr Andreas Fröhlich für sich erobern. Mehr zu allen ausgezeichneten Lesungen erfahren Sie  auf der Seite des BEO 2017.