Im 10. Jennerwein-Hörbuch Am Abgrund lässt man gern den Vortritt von Jörg Maurer trifft der beliebte Kommissar auf seinen bisher waghalsigsten Fall: Vor der Abreise zur geplanten Auszeit wird er von einem Kommissar-Kollegen aus dem Allgäu aufgehalten. Gerade als die beiden so richtig ins ermittlerische Fachsimpeln kommen, erreicht Jennerwein ein Hilferuf aus dem Kurort: Ursel Grasegger, Bestattungsunternehmerin a.D., hat eine blutige Morddrohung gegen Ignaz erhalten. Ihr Mann ist seit Tagen unauffindbar. Jennerwein verspricht Ursel, Ignaz‘ Spur außerdienstlich zu verfolgen – und auf einmal steht Jennerwein vor dem Abgrund seiner Polizeikarriere …

Zum Kommissar-Jennerwein-Jubiläum gibt es zusätzlich zum Hörbuch eine Bonus-CD mit von Jörg Maurer humorvoll und launig kommentierten Auszügen aus den letzten neun Alpenkrimis!

Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen, studierte Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaften und Philosophie und war für einige Jahre als Lehrer für Deutsch und Englisch tätig.  Zur gleichen Zeit entwickelte er das kultur-satirische Musikkabarett. Nach reger Tourneetätigkeit im deutschsprachigen Raum leitete er 15 Jahre lang das einzige Theater in München mit dem Schwerpunkt MusikkabarettFür seine Arbeit als Kabarettist und als Autor wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Krimi-Kabarettprogramm ist Kult.
Er ist ein umwerfender Interpret seiner eigenen Krimis. Wenn er verschiedene bayerische Dialekte jongliert, jodelt oder grantelt, ist große Kunst zu hören.