Nina George

Die Schönheit der Nacht


Die angesehene Anthropologin Claire sehnt sich – innerlich verzweifelt, doch nach außen völlig beherrscht – danach, wieder wahrhaftig zu spüren, dass sie lebt. Die junge Julie wartet – verwirrt und voller Angst, dass der Moment niemals kommt – auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt, auf Rausch, auf Farben. In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu – und werden danach nie wieder dieselben sein. In ihrem neuen Roman lotet Nina George in beeindruckender Sprache, sinnlich, intensiv und präzise, Weiblichkeit in allen Facetten aus, erzählt eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen.

Sprecherin

Cathlen Gawlich

Cathlen Gawlich zeichnet sich in ihrer Arbeit als Schauspielerin und Sprecherin durch ausgesprochene Vielfalt aus. Sie hatte Bühnenengagements am Deutschen Theater Berlin und der Schaubühne Berlin und arbeitete mit Regisseuren wie Thomas Ostermeier und Michael Thalheimer zusammen. Im Kino war sie in u.a. in Nachtgestalten und Emil und die Detektive zu sehen. Als Hörbuchsprecherin leiht sie Autoren wie David Safier, Josh Bazell und Jennifer Donnelly ihre Stimme. Darüber hinaus ist sie regelmäßig im Kinderrundfunk und als Synchronsprecherin zu hören.


Autorin

Nina George

Nina George, geboren 1973, schreibt Romane, Sachbücher, Thriller, Reportagen, Kurzgeschichten sowie Kolumnen. Ihr Roman Die Mondspielerin erhielt 2011 die DeLiA, den Preis für den besten Liebesroman.Ihr Roman Das Lavendelzimmer stand weit über ein Jahr auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, wurde in 30 Sprachen übersetzt und eroberte auch international die Bestsellerlisten, so in den USA, in England und Italien. Nina George ist Beirätin des PEN-Präsidiums und Sprecherin der Initiative Fairer Buchmarkt.