Julia Shaw

Böse

Die Psychologie unserer Abgründe


Die Faszination des Bösen
Von Attentätern wie Anders Breivik oder Psychopathen wie Charles Manson geht eine unheimliche Faszination aus. Doch woher kommt sie? Und warum verdrängen wir so gern das alltäglichere Böse – von den eigenen Gewaltphantasien bis zum Machtmissbrauch im Büro? Kriminalpsychologin und Bestsellerautorin Julia Shaw taucht das Phänomen des Bösen in neues Licht. Sie sucht und findet es nicht nur in den Gehirnen von Massenmördern, sondern in jedem von uns. Mithilfe psychologischer Fallstudien und neuester neurowissenschaftlicher Erkenntnisse erläutert Julia Shaw, wie wir uns mit unserer dunklen Seite versöhnen.

Sprecherin

Rike Schmid

Rike Schmid ist neben ihrer Schauspiel- und Sprechertätigkeit studierte Diplom-Soziologin und Autorin, u. a. des Buchs Nimm mich mit nach Gestern.


Autorin

Julia Shaw

Dr. Julia Shaw, 1987 in Köln geboren und in Kanada aufgewachsen, ist Wissenschaftlerin in der Abteilung für Psychologie am University College London. Dort forscht sie im Bereich der Rechtspsychologie, Erinnerung und Künstlichen Intelligenz. Sie berät Polizei, Bundeswehr, Rechtsanwälte, Justiz und Wirtschaft in deutsch- und englischsprachigen Ländern. 2017 gründete sie im Silicon Valley eine Firma, die mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz versucht, gegen Diskriminierung in der Wirtschaft vorzugehen. Ihr Sachbuch-Debüt Das trügerische Gedächtnis wurde 2016 international zum Bestseller und erschien in 14 Sprachen.