nothing to do

 Autorinnenfoto (c) Hoffotografen 

Argon Balance2. Dezember 2016

Warum wir »unperfekt« stärker sind!

Das Streben nach Glück macht unglücklich, so die provokante These von Ulrike Scheuermann. Wie wir dem Selbstoptimierungswahn entkommen und lernen, uns innerlich von überzogenen Ansprüchen zu lösen, zeigt die erfahrene Psychologin in ihrem neuen Hörbuch Innerlich frei. mehr

 Hörbuchcover 

Ausgezeichnet26. November 2016

AUDITORIX-Siegel für Bär und Biene

Wir freuen uns über das AUDITORIX-Hörbuchsiegel 2016 für Nina Petris Lesung von Bär und Biene – kleine Geschichten über das Entdecken! Das Hörbuchsiegel wird von der STIFTUNG HÖREN gemeinsam mit ihren Partnern, der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West, der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und dem WDR verliehen.  mehr

Aufgenommen25. November 2016

Im Interview über das Hörbuch Lunapark erklärt uns David Nathan, warum es ihm die historischen Berlin-Krimis von Volker Kutscher so angetan haben. Die ersten Bände der Reihe, die Ende der 1920er Jahre mit Der nasse Fisch startet, werden zurzeit von Tom Tykwer als Babylon Berlin aufwendig verfilmt.

Aufgenommen15. November 2016

Lebendig und faszinierend: Helmut Zierl über
Unsere wunderbaren Jahre

 

40 Jahre Geschichte umspannt der neue Roman von Peter Prange. Er folgt den sehr unterschiedlichen Wege, die sechs Freunde mit ihren ersten 40 DM einschlagen. Schauspieler Helmut Zierl hat das 18-stündige Hörbuch eingelesen und erzählt uns im Interview, was ihm besonders an dem großen BRD-Roman gefallen hat.

Ticker8. November 2016

   »Sie weiß Dinge. Zu viele Dinge.«


mehr

 Hörbuchcover 

Reingehört3. November 2016

Rebellion und Rübensuppe – über die Anfänge der BRD

»Haste mal ’ne Mark?« – Ein Echo aus fernen Zeiten, dem Schauspieler Helmut Zierl im Hörbuch zu Peter Pranges  Unsere wunderbaren Jahre seine Stimme leiht. Die ersten 11 Kapitel aus dem 40 Jahre umspannenden Familienroman können Sie nun hier kostenlos hören. mehr

 Playlistfoto 

Reingehört29. Oktober 2016

TOP 5 der unheimlichen Hörmomente

Halloween und Horror-Clowns – da wollen wir in Sachen Grusel nicht zurückstehen. Auch das ein oder andere Argon-Hörbuch kann herrlich fies und furchterregend sein. Kurz vor dem »All Hallows‘ Eve« 2016 haben wir euch die TOP 5 der unheimlichsten Momente aus unseren bisherigen Hörbüchern zusammengeschnitten. Viel Spaß mit Zombie-Spinnen und Kannibalen sowie mit Simon Jäger, Martin Baltscheit und anderen Gänsehaut-Stimmen! mehr

Ticker21. Oktober 2016

Aller Anfang … kann Spaß machen!


Michael Mittermeier hat Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeistert und erhielt allein vom Deutschen Comedypreis ganze sechs Stück. Kaum zu glauben, dass auch er mal ein Anfänger war! Ob erster Schultag, erster Auftritt oder erster Paarurlaub, in seinem Hörbuch Die Welt für Anfänger nimmt er uns mit auf eine witzige Reise durch das Anfangen, Scheitern, Weitermachen – und steckt uns an mit seiner Lust auf Neues.

 

 978-3-8398-1535-9_3d-li 

Reingehört9. September 2016

David Hunter is back!

Das Warten hat ein Ende – am 14. Oktober erscheint der fünfte Teil der Reihe um den forensischen Anthropologen! In Totenfang schickt Bestseller-Autor Simon Beckett seinen Ermittler Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Aber die wahren Gefahren lauern nicht in der Tiefe, sondern dort, wo Hunter sie am wenigsten erwartet … In unserer Hörbuch-Fassung brilliert – wie könnte es anders sein – Beckett-Stimme Johannes Steck. mehr

 Duryn_Hendrik © Steffi Henn [CMYK] (1) 

Nachgefragt5. September 2016

»Die tänzerische Umarmung einer jeden Figur« – Hendrik Duryn über sein erstes Hörbuch Der Roboter, der Herzen hören konnte

Donnerstags, Viertel nach acht, erobert Hendrik Duryn als Der Lehrer (stuhl-)reihenweise Klassen- und Wohnzimmer. Als gleichermaßen lässiger und einfühlsamer Gesamtschullehrer Stefan Vollmer unterstützt er in der erfolgreichen Comedy-Serie seine Schüler bei allen Mathe- und Lebensaufgaben und gerät dabei selbst hin und wieder ins Straucheln. In unserem Hörbuch trifft er nun auf den kleinen Roboter Tang, der plötzlich im Garten von Ben Chambers auftaucht und dort nicht wieder weg will. Dialog- und comedyerfahren trifft Hendrik Duryn hier genau den richtigen Buddy-Ton für die liebenswert-komische Roadnovel über die Freundschaft zwischen Mensch und Roboter. Im Interview spricht er über das Abenteuer seines ersten Hörbuchs. mehr


argon daisy edition

Hier geht es zur barrierefreien Daisy-Seite >>>