nothing to do

Meinung23. April 2012

Wir sind keine Verwerter und erst recht keine Industrie!

Mich wundert nicht erst seit gestern, dass sich kaum jemand in unserer Branche, zumal diese ja nun sehr sprachbewusst ist, an den Begrifflichkeiten stört, mit denen die Urheberrechtsdebatte in den vergangenen Jahren geführt wird. Wahlweise ist da von Contentindustrie, Buchindustrie, Verwertern oder gerne auch Verwertungsindustrie die Rede, wenn es um unsere Verlagsbranche geht. Vor allem der Begriff Industrie wird immer wieder gern genommen.

Nun wissen wir ja, dass in hitzigen Debatten gerne auch Worte zu Waffen geschmiedet werden. Der Anhänger natürlicher Heilmethoden bezeichnet die mehr


argon daisy edition

Hier geht es zur barrierefreien Daisy-Seite >>>