Georg Büchner

Lenz


Der empfindsame Dichter Lenz hadert mit Gott und der Welt. Er ist hin und her gerissen zwischen der Schönheit und dem Chaos des Lebens. Als seine diffusen Ängste zunehmen, begreift er, dass er sich zwischen einem Leben in der Kunst und einem Leben in der Wirklichkeit entscheiden muss.

Georg Büchners Meisterwerk als Hörbuch.

Sprecher

Viktor Pavel


Autor

Georg Büchner

Georg Büchner (1813-1837) hat in seinem nur kurzen Leben wahrlich Großes geleistet. Neben seinen beachtlichen naturwissenschaftlichen Arbeiten wurde der gesellschaftskritische Sozialrevolutionär (Der hessische Landbote) mit Werken wie Dantons Tod oder Leonce und Lena zum wichtigsten Schriftsteller des deutschen Vormärz.