Franz Kafka

In der Strafkolonie


Ein Reisender kommt auf eine ferne Insel in den Tropen: die Strafkolonie. Dort soll er einer Hinrichtung beiwohnen. Im Gespräch mit dem Kommandanten äußert der seltsam unbeteiligt wirkende Reisende jedoch Bedenken, und die Rollen werden neu verteilt ...

Franz Kafkas beklemmendes Meisterwerk und einer der einflussreichsten Texte der literarischen Moderne.

Sprecher

Oliver Nitsche

Geboren 1962, absolvierte er seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Er erhielt verschiedene Theaterengagements u. a. in Graz, Erlangen und Mainz und ist aus zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen bekannt.


Autor

Franz Kafka

Franz Kafka (1883-1924), der einsame und unverstandene Einzelgänger, hat wie kein Zweiter die deutschsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts geprägt. In einzigartiger Weise thematisierte er die vielfältigen Ängste der Menschen: in einer Sprache, die an Klarheit nicht zu übertreffen ist und die stets in unüberwindlichem Gegensatz zur thematischen Undurchschaubarkeit steht.