Theodor Fontane

Geschwisterliebe


Nach dem frühen Tod der Eltern lebt die treusorgende Clara alleine mit ihrem blinden Bruder Rudolph. Doch eines Tages lernt sie einen jungen Pfarrer kennen und lieben. Clara muss sich nun entscheiden, ob sie der Stimme ihres Herzens folgen soll ...

Die berührende Erzählung aus dem Frühwerk Theodor Fontanes.

Sprecher

Viktor Neumann


Autor

Theodor Fontane

Theodor Fontane (1819 -1898) ist der bedeutendste Erzähler des literarischen Realismus. Der gelernte Apotheker machte im Alter von 30 Jahren das Schreiben zum Beruf, zunächst als Journalist und Theaterkritiker. Erst im hohen Alter von 58 Jahren veröffentlichte er seinen ersten Roman. Heute zählen seine Werke, die vielfach verfilmt wurden, zu den meistgelesenen Klassikern des 19. Jahrhunderts.