Denis Johnson

Train Dreams


Dies ist die Geschichte des Tagelöhners Robert Grainier, der irgendwann im Jahr 1886 geboren wurde, entweder in Utah, oder in Kanada, und der nie erfuhr, wer seine Eltern waren. Robert Grainier war in seinem Leben niemals betrunken, hat nie eine Waffe besessen und hat kein einziges Mal in einen Telefonhörer gesprochen.
Er ist regelmäßig mit der Eisenbahn gefahren, etliche Male mit dem Automobil und ist einmal, 1927, sogar in einem Flugzeug geflogen. Dabei hat sich Robert Grainier in den über 80 Jahren seines Lebens bis auf wenige Meilen dem Pazifik genähert. Gesehen hat er den Ozean nie.

Sprecher

Christian Brückner

Christian Brückner, geboren 1943 in Schlesien, wuchs in Köln auf. Engagements am Theater, kontinuierliche Arbeit für Funk und Fernsehen. 1990 erhielt er den Grimme Preis Spezial in Gold. Schwerpunkt seiner Arbeit heute: öffentliche Literaturlesungen, oft eingebunden in einen musikalischen Zusammenhang. 2000 Gründung des Hörbuchverlags parlando mit seiner Frau Waltraut.
2005 Auszeichnung des gesamten Programms mit dem Deutschen Hörbuchpreis. 2012 wurde Christian Brückner der Sonderpreis für sein Lebenswerk verliehen, 2017 erhielt er den Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik und 2018 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.


Autor

Denis Johnson

Denis Johnson wurde 1949 in München als Sohn eines amerikanischen Offiziers geboren. Den größten Teil seiner Kindheit hat er in Tokio und auf den Philippinen verbracht. Heute lebt er in Idaho/USA. Angels, 1983 in New York veröffentlicht, war sein erster Roman. Er wurde sofort ein Erfolg, Kritiker überboten sich in Lobeshymnen. Nach weiteren Romanen und Short Stories gehört er zu den wichtigsten Autoren der amerikanischen Gegenwart.