Kathrin Röggla

wir schlafen nicht


wir schlafen nicht ist ein Roman über die schöne neue Arbeitswelt, in der neben Funktionsdenken, Wachstumslogik und knallhartem Konkurrenzkampf zum Ausruhen keine Zeit bleibt. Die Online – und Beratergesellschaft stellt sich in erhellend hilflosen Monologen vor und liefert das Material für eine große Collage: Literatur der Arbeitswelt – bestürzend anders .

Sie schlafen nicht. Ob sie als Key Account Managerin, Online-Redakteurin, It-Supporter oder als Seniour Associate arbeiten, sie schlafen nicht. Denn es geht um Organisation, um Content, um Kommunikation, vor allem aber um die eigene Identität. Sie reden über ihr Leben mit der Droge Arbeit, über Hierarchien, über Erfolg und Privatleben. Sie erzählen von unserer Arbeitswelt – von Überidentifikation, Konkurrenz und Pleiten. Ein schillerndes Portrait unserer Gesellschaft und der Menschen, die unsere Gegenwart gestalten.

Sprecher

Kathrin Röggla

Kathrin Röggla, geboren 1971 in Salzburg, lebt in Berlin. Sie arbeitet als Prosa- und Theaterautorin und entwickelt Radiostücke. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Preise, darunter den Italo-Svevo-Preis, den Anton-Wildgans-Preis und den Arthur-Schnitzler-Preis; wir schlafen nicht wurde mit dem Preis der SWR-Bestenliste und dem Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch ausgezeichnet.


Hanns Zischler

Hanns Zischler ist in Kinofilmen von Regisseuren wie Wim Wenders, Claude Chabrol, Jean-Luc Godard und Steven Spielberg zu sehen. Daneben ist er als Autor von literarischen Essays tätig. Seine markante Stimme hat er bereits den Werken von Thomas Mann, Truman Capote und Vladimir Nabokov geliehen.


Autorin

Kathrin Röggla

Kathrin Röggla, geboren 1971 in Salzburg, lebt in Berlin. Sie arbeitet als Prosa- und Theaterautorin und entwickelt Radiostücke. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Preise, darunter den Italo-Svevo-Preis, den Anton-Wildgans-Preis und den Arthur-Schnitzler-Preis; wir schlafen nicht wurde mit dem Preis der SWR-Bestenliste und dem Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch ausgezeichnet.