Gottfried August Bürger

Die Abenteuer des Barons von Münchhausen


Wenn der Schnee bis zur Kirchturmspitze reicht, Enten sich wie Perlen auf eine Angelschnur reihen lassen, ein Kirschbaum aus der Stirn eines Hirsches wächst, ein Bär durch zwei Flintsteine explodiert, sich ein Hund die Beine unter dem Leib abläuft, ein Pferd sein Hinterteil verliert und doch wieder zurückbekommt und sich der Held an seinem eigenen Schopf aus dem Sumpf zieht, kann dieser Held natürlich nur Baron von Münchhausen sein!

Eine Sammlung der absurdesten, lustigsten Lügengeschichten des Barons von Münchhausen.

Sprecher

Martin Seifert

Martin Seifert geboren 1951 in Jena, ging nach dem Schauspielstudium in Berlin ans Staatstheater Schwerin, seit 1978 gehört er dem Berliner Ensemble an.


Autor

Gottfried August Bürger

Gottfried August Bürger (1747-1794) ist als Lyriker dem Sturm und Drang zuzurechnen. Als Dichter ist er heute weitgehend vergessen, seine Version der Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen haben ihn jedoch unsterblich gemacht.