Charles Dickens

Londoner Skizzen


Charles Dickens ist vor allem durch große Romane wie Oliver Twist oder David Copperfield bekannt geworden, er ist aber auch ein Verfasser von großartiger Kurzprosa. Hier erweist er sich als genauer und humorvoller Beobachter des alltäglichen Lebens in all seinen Facetten.

Auf den CDs:
1. Die Straßen – früh am Morgen
2. Mr. Dounce und seine unglückliche Liebe
3. Gedanken über allerhand Leute
4. Öffentliche Festessen
5. In der Tanzstunde
6. Londoner Zerstreuungen
7. Der Irrtum der Putzmacherin oder Wohin der Ehrgeiz führt
8. Die Straßen – bei Nacht

Sprecher

Thomas Vogt

Thomas Vogt, geboren 1957, Schauspielausbildung von 1981 - 1985 an der Hochschule der Künste in Berlin. Von 1985 - 1989 Theaterengagements am Schauspielhaus Zürich und dem Stadttheater Freiburg sowie Rollen in Film und Fernsehen. Seit 1990 lebt er als freischaffender Sprecher in Berlin. Thomas Vogt ist ein bekannter Synchronsprecher für Kino- und Fernsehfilme, so spricht er beispielsweise Laurence Fishburne in Matrix und ist die deutsche Stimme von Colin Firth, Clive Owen, Rupert Everett und Chris Noth.

http://www.tomvogt.de/

Autor

Charles Dickens

Charles Dickens (1812-1870) wuchs in ärmlichen Verhältnissen in Portsmouth und London auf. Bereits mit zehn Jahren musste er die Schule abbrechen um als Hilfsarbeiter den Lebensunterhalt der Familie zu bestreiten. Diese Erfahrungen haben Dickens' Werke maßgeblich beeinflusst: er hat die Sorgen und Nöte der kleinen Leute in die Literatur eingeführt und harsche Kritik an den sozialen Missständen seiner Zeit geübt und gilt als Begründer des sozialen Romans.