William Shakespeare

Die Schändung der Lucretia


Die verheiratete Römerin Lucretia wird von einem etruskischen Prinzen vergewaltigt, nachdem sie ihm Gastfreundschaft in ihrem Haus gewährt hat. Obwohl ihr Gemahl ihr keine Schuld an dem Vorfall gibt, kann sie ihre Schändung nicht verwinden und nimmt sich das Leben.

Sprecher

Michael Rotschopf

Michael Rotschopf wurde bereits während seines Studiums von Claus Peymann an das Wiener Burgtheater geholt und ist seitdem eine feste Größe auf internationalen Bühnen und im Fernsehen. Als Sprecher trat er unter anderem bei der US-Erstaufführung des Requiem für einen jungen Dichter in der Carnegie Hall sowie in Paris, London und der Berliner Philharmonie auf.


Autor

William Shakespeare

William Shakespeare (1564–1616) ist einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der modernen Literatur undenkbar wäre.