Philippe Claudel

Die grauen Seelen


Die grauen Seelen ist ein Seelenkrimi: dunkel, geheimnisvoll, atemberaubend spannend, leicht und von bestechender Eleganz.

Dezember 1917. Jeder hat in dem kleinen Ort in Frankreich seinen Platz. Alles geht, trotz des tausendfachen Sterbens an der nahen Front, seinen Gang. Doch dann erschüttert ein einziger Tod das beschauliche Leben im Dorf: Die zehnjährige Tochter des Gastwirts treibt erdrosselt im Kanal.
Ein Mann versucht, Licht ins Dunkel zu bringen, doch erst viele Jahre später gelingt es ihm, die Geschichte zu erzählen…

Sprecher

Christian Brückner

Christian Brückner, geboren 1943 in Schlesien, wuchs in Köln auf. Engagements am Theater sowie kontinuierliche Arbeit für Funk und Fernsehen sind Teil seiner vielfältigen und umfangreichen Arbeit. 1990 erhielt er den Grimme Preis Spezial in Gold. Schwerpunkt seiner Arbeit heute: öffentliche Literaturlesungen, oft eingebunden in einen musikalischen Zusammenhang. 2000 Gründung des Hörbuchverlags parlando mit seiner Frau Waltraut. 2005 Auszeichnung des gesamten Programms mit dem Deutschen Hörbuchpreis. 2012 wurde Christian Brückner der Sonderpreis für sein Lebenswerk verliehen, 2017 erhielt er den Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik.


Autor

Philippe Claudel

Philippe Claudel wurde 1962 in Dombasle in Lothringen geboren, wo er als Autor und Regisseur heute noch lebt. In Deutschland gelang ihm 2004 mit Die grauen Seelen der Durchbruch. Es folgten ein Erzählungsband und weitere Romane. Claudels Bücher wurden von der Presse gefeiert und sind bislang in über 25 Sprachen übersetzt worden.