Matthias Brandt


Matthias Brandt gelang 2003 mit dem Zweiteiler Im Schatten der Macht der große Durchbruch. Seither glänzte er in einer Vielzahl von komischen wie ernsten Rollen und wurde u. a. mit dem Bayerischen Fernsehpreis, dem Grimme-Preis und 2008 mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Als Sprecher »schafft er es problemlos, seine Hörer zu fesseln« (NDR).