Jean Paul


Johann Paul Friedrich Richter wurde 1763 in Wunsiedel geboren und starb 1825 in Bayreuth. Seine Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau veranlasste ihn, seine Werke unter dem Namen Jean Paul zu veröffentlichen. 1795 erschien sein Roman Hesperus oder 45 Hundposttage, der der größte literarische Erfolg seit Goethes Die Leiden des jungen Werther wurde. Die späteren Romane Siebenkäs, Flegeljahre und Titan gelten heute als die wichtigsten Werke Jean Pauls.

zur Übersicht