Von A wie dem aalglatten Ding aus dem Sumpf bis Z wie Zitterzombie – welches ist Ihr liebstes Ungeheuer? Für drei von allen, die uns hier einen kleinen Kommentar dazu hinterlassen, gibt es ein kostenloses Rezensionsexemplar von Happy Family zum Hören und uns die Meinung sagen.

Denn in der neuen schrägen Komödie von David Safier geht es eher monströs als „happy“ zu: die Mitglieder der zerstrittenen Familie Wünschmann werden von einer alten Hexe in Frankensteins Geschöpf, einen Werwolf, eine Mumie und einen Vampir verwandelt und traben, äh, teleportieren, äh, begeben sich auf einen irrwitzigen Road-Trip nach Transsylvanien, um den Fluch zu brechen. Wir sind gespannt auf alle Kommentare, die bis Dienstag, den 11.10., 15 Uhr hier unten eintrudeln!