Daniel Suarez


Bevor Daniel Suarez seinen ersten Roman begann, machte er als Systemberater Karriere und entwickelte Software für zahlreiche große Firmen der Militär-, Finanz- und Unterhaltungsindustrie. Daemon veröffentlichte er 2006 unter Pseudonym im Eigenverlag. Nachdem der Roman die Internet- und Gaming-Community im Sturm erobert hatte, wurde ein großer Verlag auf das Buch aufmerksam. Dort avancierte Daemon zum Bestseller; eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Auch Daniel Suarez’ zweiter Roman Darknet wurde zum New York Times Bestseller.

zur Übersicht