»Wenn das Leben nur ein Bündel von Momenten ist, dann sammel‘ ich ein möglichst dickes Bündel guter Momente.« Wenn nicht ihre Stimme, so hätte uns spätestens dieses Lebensmotto restlos für sie begeistert: Jutta Ribbrock ist Radio-Redakteurin und eine unserer Balance-Sprecherinnen. Im Sprecherselbstportrait erzählt sie von ihrer abwechslungsreichen Arbeit und entwirft ihr Hörbuch-Ideal.

»Es sind zugleich selbstvergessene und sehr persönliche Momente am Mikrofon in der Sprecherkabine. Selbstvergessen, weil ich einer Autorin oder einem Autor eine Stimme gebe, die ihre Gedanken und Gefühle transportiert. Persönlich, weil die Worte dann doch auch zu meinen werden.
An meiner Arbeit liebe ich die Vielfalt: Außer Hörbüchern spreche ich Radionachrichten, Fernsehbeiträge, Firmenporträts, Reisefilme, Kinderhörspiele und in der Voice-Over-Technik die deutsche Übersetzung über den fremdsprachigen Originalton verschiedenster Menschen, die in den Filmen auftauchen. So schlüpfe ich in immer neue  Charaktere mit all ihren Besonderheiten.
Aus dieser Vielfalt ragen die Hörbücher von Argon Balance heraus, denn mit ihnen begleiten wir  den Zuhörer über mehrere Stunden und geben – hoffentlich – fruchtbare Gedankenanstöße für Erkenntnis und Weiterentwicklung. Die Hörbücher sind lebensnah und hilfreich und kommen ganz ohne erhobenen Zeigefinger aus. Als Sprecherin möchte ich sie als einen angenehmen Begleiter gestalten, den man gern bei sich hat  – sachlich und direkt, zugewandt, mit Wärme, manchmal augenzwinkernd und mit  Verständnis für die kleinen Schwächen, die wir alle haben.
Die Aufnahmen leitet einfühlsam und mit großer Präzision Carlo Günther, der den Bereich Lebensberatung bei Argon maßgeblich gestaltet. Mit Spaß und Leidenschaft diskutieren und ringen wir manchmal um jeden Satz und einzelne Wörter, um den richtigen Ton zu treffen.  Und die Freude daran  ist umso größer, weil alle Hörbücher, die ich sprechen durfte,  echte Starkmacher sind:  Jesper Juul, in dessen Buch  über vier zentrale Werte für Kinder ich eine ratsuchende Mutter bin,  Jutta Heller, die in Resilienz das Geheimnis seelischer Widerstandskraft lüftet,  und Sigrid Engelbrecht mit ihren Anleitungen zum Loslassen.
In diesem Sinne: Lass los, was deinem Glück im Weg steht!«