ab 7 Jahren

Luis Sepúlveda

Wie der Kater und die Maus trotzdem Freunde wurden


»Man könnte sagen, dass Mix der Kater von Max ist; aber auch, dass Max der Mensch von Mix ist.« – So beginnt die zärtliche Schilderung einer engen Beziehung zwischen einem jungen Mann und seinem Kater. Über Jahre hinweg begleiten sie einander, und während Max zu einem Mann voller Pläne heranwächst, wird aus Mix ein alter, blinder Stubentiger. Eines Tages fängt dieser – trotz seiner Gebrechen – eine Maus. Und weil er sie verschont, freunden sich die beiden an und helfen einander fortan durch den Alltag ...

Luis Sepúlvedas feinfühlige Parabel ist eine Hymne an das Leben, die Freundschaft und die Liebe. Otto Mellies entführt mit sanfter Stimme in die Glückseligkeiten und Melancholie dieser wunderschönen Lebensgemeinschaft. Meistergitarrist Ulrich Steier lässt die Gefühle mit spanischen Klängen nachhallen.

Sprecher

Otto Mellies

Otto Mellies gehört zu den ganz Großen der deutschen Theaterszene. Er spielte König Ödipus und Nathan den Weisen und ist Ehrenmitglied des Deutschen Theaters in Berlin. Er lieh Stars wie Paul Newman und Christopher Lee seine markante Stimme. Für sein Talent erhielt er u. a. den Nationalpreis der DDR und den Deutschen Filmpreis 2012.


Autor

Luis Sepúlveda

Luis Sepúlveda, geboren 1949 in Nordchile, ging nach politischem Engagement in der Studenten- und Gewerkschaftsbewegung ins Exil nach Ecuador, gründete Theatergruppen in Peru, Ecuador und Kolumbien, arbeitete als Journalist. Er lebt heute in Spanien. Luis Sepúlveda schreibt Romane, Erzählungen, Theaterstücke, Hörspiele und Essays. Sein Werk wurde mit mehreren literarischen Preisen ausgezeichnet.