Jörg Maurer ist einer der Autoren, die uns über die Jahre eng ans Herz gewachsen sind. Seit 2009 und dem ersten Jennerwein-Krimi Föhnlage spricht, jodelt, knödelt, rödelt, dialektiert er seine Alpenkrimis so meisterhaft ein, dass wir alles Bayerische (von Augsburg bis Zwetschgendatschi) richtig lieb gewonnen haben. Und das will eine Menge heißen bei einem Verlag voller Preußen, mitten in Berlin! Hörbuchabbildung Felsenfest

Leise und bescheiden hoffen wir, dass diese Leidenschaft nicht ganz einseitig ist. Als sehr vielversprechendes Zeichen deuten wir, dass Jörg Maurer sich für die Aufnahme seines aktuellen Hörbuchs Felsenfest erstmals zu uns in die spröde Hauptstadt gewagt hat. Im Interview spricht er über Gipfel- und Klassentreffen, romantische Leserwünsche  und seine eigenen Lieblingsfiguren.