Kurt Tucholsky

Schloss Gripsholm (Sonderedition)


Lydia und Peter verbringen ihre Sommerfrische auf Schloss Gripsholm in Schweden. Sie lassen die Seele baumeln, albern herum und amüsieren sich über die anderen Touristen. Immer wieder stellt sich Besuch ein, erst von Peters Freund Karlchen, dann von Lydias Freundin Billie, mit der sie eine erotische Nacht zu dritt verbringen. Doch die heitere und ungezwungene Stimmung wird durch ihre Begegnung mit Ada getrübt, einem kleinen, zutiefst verstörten Mädchen aus dem nahegelegenen Kinderheim. Und auch den sorgenvollen Gedanken an daheim können die Verliebten nicht entfliehen …

Sprecher

Manfred Zapatka

Manfred Zapatka ist einer der großen deutschen Charakterdarsteller. Große Popularität erlangte er u.a. durch seine gefeierten Rollen in Heinrich Breloers Doku-Drama Todesspiel, in Das Himmler-Projekt und in der Serie KDD – Kriminaldauerdienst. 2009 wurde er als Bester Interpret mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.


Autor

Kurt Tucholsky

Kurt Tucholsky (1890-1935), einer der bedeutendsten und scharfzüngigsten Gesellschaftskritiker und Satiriker der Weimarer Republik, war ein »pessimistischer Aufklärer«, dessen ebenso hellsichtige wie unterhaltsame Kritik das Ziel einer demokratischen und humanen Gesellschaft verfolgte. Tucholsky gilt als Meister der kleinen Textform, von der Glosse bis zur Reportage und vom Kabarettsong bis zum kleinen Roman.