Frl. Krise, Frau Freitag

Übertrieben tot


Für Frl. Krise und Frau Freitag, die beiden krisenerprobten Berliner Lehrerinnen, geht es auf einen wahren Höllentrip: die Klassenfahrt mit lauter pubertierenden Gören und aufmüpfigen Halbstarken ins schöne Falkenthal. Und mitten im größten Tumult findet sich in der Jauchegrube eine Leiche. Beherzt bereiten Frl. Krise und Frau Freitag den kleinkriminellen Machenschaften einiger Schüler ein Ende, gründen ein Camp für schwererziehbare Jugendliche und ermitteln in einem Mordfall, der Jahrzehnte zurückliegt – mit viel Charme, Einfallsreichtum und Schlagfertigkeit.

Sprecher

Joseline Gassen

Joseline Gassen ist erfolgreiche Theater- und Fernsehschauspielerin und Rundfunkmoderatorin. Ihre leicht rauchige, temperamentvolle Stimme leiht sie u.a. Ellen Barkin, Debra Winger und Geena Davis.


Carolin Kebekus

Carolin Kebekus, Stand-Up-Comedienne und Schauspielerin, wurde u.a. ausgezeichnet mit dem Prix Pantheon und dem deutschen Comedy Preis.


Autor

Frl. Krise

Frl. Krise wurde 1948 am Niederrhein geboren, ihre Eltern waren Lehrer. Nach dem Studium, Biologie und Kunst, wurde sie 1973 Referendarin an einer Gesamtschule in Hessen und blieb dort zwanzig Jahre lang. Seit 2001 unterrichtet sie an einer sogenannten Brennpunktschule. Sie hat zwei Töchter mit einem Lehrer und ist jetzt mit einem Nicht-Lehrer liiert. Ihr Buch über unglaubliche Schulgeschichten, Ghetto-Oma, ist gerade erschienen und auf dem Erfolgskurs.


Frau Freitag

Frau Freitag wurde 1968 geboren und wollte schon früh Lehrerin werden. Seit nunmehr zehn Jahren unterrichtet sie Englisch und Kunst. Sie ist Klassenlehrerin einer 9. Klasse und lebt und arbeitet in einer Großstadt. Ihre beiden Bücher Chill mal, Frau Freitag und Voll streng, Frau Freitag – eine Realsatire über den Brennpunkt Klassenzimmer – sind beide Bestseller.