Patricia Koelle

Das Meer in deinem Namen


Carly wuchs bei ihrer Tante Alissa auf. Niemand redete darüber, wie ihre Eltern ums Leben kamen. Der Tod war ebenso tabu wie alles, was mit dem Meer zusammenhängt. Gerade nach dem Meer aber sehnte sich Carly ihre ganze Kindheit hindurch.
Nun ist sie erwachsen und soll nach Ahrenshoop reisen und das alte Reetdachhaus der verstorbenen Künstlerin Henny Badonin für den Verkauf vorbereiten. Vier Sommerwochen hat sie dafür Zeit. Das ist Carlys Chance, sich ihrer Angst vor dem Meer zu stellen und Abstand von ihrer unmöglichen Liebe zu gewinnen. Doch kaum angekommen, fühlt sie sich Henny, der sie angeblich ähnlich sieht, seltsam nahe ...

Sprecherin

Marie-Isabel Walke

Marie-Isabel Walke studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und gehörte vier Jahre lang zum Ensemble des Deutschen Theaters in Göttingen. Ihre erfrischende, mitreißende Stimme lieh sie bereits Hörbüchern von Juliet Ashton, Carina Bartsch und Patricia Koelle.


Autorin

Patricia Koelle

Patricia Koelle ist eine Berliner Autorin mit Leidenschaft fürs Meer – und fürs Schreiben, in dem sie ihr immerwährendes Staunen über das Leben, die Menschen und unseren sagenhaften, unwahrscheinlichen Planeten zum Ausdruck bringt.